Leipzig | DE-04103 | info@dustinwegel.com | Tel: 0151-223-24360 | Mo - Sa  8.00 - 20.00 Uhr

© 2019 by Dustin Wegel

  • W&W Rallyesport
  • W&W Rallyesport
  • W&W Rallyesport
Please reload

Aktuelle Einträge

Glückloses Wochenende in Weida!

June 18, 2017

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Die ersten Bestzeiten liegen vor !

July 30, 2018

Wir haben es geschafft - Zielankunft bei unserem ersten DRM-Lauf unter ganz besonderen Bedingungen. ✌️

 

Die Location direkt am Opel Werk Eisenach, unser minimalistischer Auftritt im Service, ein Besichtigen der Wertungsprüfungen auf Sparflamme oder der Showstart am Donnerstag auf dem Markt von Eisenach - diesmal war einfach alles etwas anders...😊

Dabei hätte der Auftakt am Freitag nicht besser laufen können... nach noch behutsamen Start auf der ersten Prüfung „Waldhaus I” konnten wir bereits auf der zweiten Wertungsprüfung „Dreiherrnstein I“ mit unserer ersten Bestzeit überraschen. Auch die zweite Schleife am Freitag Abend sollte ähnlich verlaufen - auf “Waldhaus II” mussten wir uns nach der Fabelzeit von Rigo Sonntag / Julia Burkhardt im Civic Type R noch geschlagen geben, konnten auf der zweiten Durchfahrt „Dreiherrnstein II“ allerdings wieder zulegen und eine weitere Bestzeit setzen. Nach der abschließenden Neutralisierung von WP 5 "Cosmodrom by Night" war somit eine ideale Ausgangsposition für das Wochenende geschaffen.

 

Mit 1,9 sec Rückstand auf Rigo Sonntag / Julia Burkhardt, 9,9 sec Vorsprung auf Mike Czekalla / Tim Jünger bzw. 28,9 sec Vorsprung auf Marcel Beck / Ronny Ott beendeten wir Tag 1 auf einem hervorragenden 2. Platz in unserer Klasse und einem 9. Platz in der stark besetzten Division 5, umringt von zahlreichen Profiteams. Richtig schlecht erwischte es hingegen unseren engsten Verfolger Hannes Arndt und Christof Wagner, die durch übermäßige Bewässerung der Feuerwehr kurz vor dem Start im Cosmodrom von der aalglatten Piste rutschten.

 

Am Samstag Vormittag sollte sich das Blatt dann wenden. Mit hohem Schotteranteil auf der neuen Prüfung „Nessetal“ und für uns nur einer Besichtigungsschleife auf Grund des eng gesteckten Zeitplans am Donnerstag und Freitag gingen wir bewusst vorsichtig an die Sache. Das man sich dies nicht erlauben kann machte sich mit 30 sec Rückstand deutlich bemerkbar. Individuelle Fehler sollten zudem dazu beitragen, dass wir uns selbst aus dem Kampf um das Podest verabschiedeten. Begünstigt durch plötzliche Wettereinbrüche, den ein oder anderen Ausrutscher und technischer Probleme unserer Mitstreiter gab es für uns überraschender Weise dann doch noch ein Happy End.

Nach einem starken Auftritt am Freitag, einem schwachen Samstag und zahlreichen DRM-Aha-Momenten stehen wir zugegebenermaßen glücklich auf dem Podest und können mit dem 3. Platz in unserer Klasse mehr als zufrieden sein!


Glückwunsch an die verdienten Sieger Rigo Sonntag / Julia Burkhardt für eine Top-Leistung, aber auch Glückwunsch an Mike und Tim die mit konstant schnellen Zeiten am Samstag und trotz eines kleinen Ausrutschers den zweiten Platz verdient nach Hause fuhren.

Auch hier müssen wir nochmal unseren Dank an die komplette Mannschaft von Mike Czekalla / Tim Jünger und Sven Schumann / Torsten Hopfer aussprechen, die uns helfen wo es nur geht... Danke dafür! 😊👍


Allgemein war es wieder ein geniales Wochenende, mit jeder Menge super Leuten die ein und die selbe Leidenschaft teilen.😎

 

Als nächster Wertungslauf zur Thüringer Rallyemeisterschaft wartet am 1. September die Rallye Grünhain. Mit 35 Wertungskilometern backen wir hier vorerst wieder kleinere Brötchen und schauen was so geht.

 

Bis dahin und beste Grüße,
Euer W&W Rallyeteam
🚗💭

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter